Anleitung für deine Keyword Recherche

In der Welt des Online Marketings beginnt die Reise zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) oft mit einer gründlichen Keyword Recherche. Das Ziel dabei: Herauszufinden, welche Begriffe deine Website im Ranking nach oben bringen sollen und wie du deine Inhalte entsprechend optimieren kannst. Hier erfährst du, wie eine effektive Keyword Recherche funktioniert, welche Tools dir dabei helfen können und welche Methoden erfolgversprechend sind.

Was sind Keywords überhaupt?

Keywords sind die Wörter oder Phrasen, die Nutzer in Suchmaschinen eingeben, um nach Informationen, Produkten oder Dienstleistungen zu suchen. Sie sind die Verbindung zwischen dem Suchenden und den Inhalten im Internet und daher von entscheidender Bedeutung für die SEO.

Diese Arten von Keywords gibt es

Es gibt verschiedene Arten von Keywords im Online Marketing, aber die wichtigste Unterscheidung ist die zwischen Short-Tail und Long-Tail Keywords.

  • Shorttail-Keywords: Kurze Begriffe mit hohem Suchvolumen, wie z.B. „Handy“ oder „Handy Vergleich“.

  • Longtail-Keywords: Längere und spezifischere Phrasen, wie z.B. „Handy Vergleich Samsung vs. Apple neue Modelle“. Obwohl sie weniger häufig gesucht werden, sind sie oft weniger umkämpft und bieten bessere Chancen für ein gutes Ranking.

Kategorisierung von Keywords

Keywords können auch basierend auf ihrer Relevanz oder der Suchabsicht der Nutzer kategorisiert werden:

  • Informative Keywords: Suchbegriffe, die allgemeine Informationen zu einem Thema liefern, z.B. „Was ist eine Keyword Recherche?“.

  • Transaktionale Keywords: Suchanfragen, die eine bestimmte Handlung signalisieren, wie z.B. „iPhone 15 kaufen“.

  • Navigations Keywords: Suchanfragen, die auf die Suche nach einer bestimmten Website oder Marke hinweisen, wie z.B. „Meyringer Marketing„.

Wie lange dauert eine Keyword Recherche?

Die Dauer einer Keyword Recherche variiert je nach Projektgröße und -umfang. Sie kann von wenigen Stunden für kleine Nischenwebsites bis zu mehreren Wochen für umfangreiche Seiten oder Blogs mit verschiedenen Themenclustern reichen. Die Gründlichkeit ist dabei entscheidend: Je genauer und gründlicher die Recherche, desto besser werden die Ergebnisse.

Keyword Recherche

Anleitung für eine erfolgreiche Keyword-Recherche

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um eine effektive Keyword-Recherche durchzuführen:

  1. Erstelle eine Liste relevanter Themenbereiche: Identifiziere die wichtigsten Themen, die für dein Unternehmen relevant sind, und gliedere sie in „Topic Buckets“ oder Themencluster.

  2. Verstehe die Suchintention deiner Kunden: Analysiere, welche Probleme und Fragen deine Kunden haben und welche Lösungen sie suchen. Unterscheide dabei zwischen verschiedenen Suchintentionen wie Informations-, Transaktions- und Navigationsabsichten.

  3. Finde passende Keyword-Ideen für deine Themenbereiche: Identifiziere relevante Keywords für jeden Themenbereich, sowohl Shorttail- als auch Longtail-Keywords. Nutze dafür Tools wie den Google Keyword Planner oder Google Trends.

  4. Analysiere deine eigene Webseite: Untersuche, für welche Keywords deine Website bereits gefunden wird und welche Keywords deine Konkurrenz verwendet. Nutze dafür Tools wie die Google Search Console oder HubSpot.

  5. Recherchiere verwandte Suchbegriffe: Erweitere deine Keyword-Liste, indem du verwandte Suchanfragen auf Google untersuchst. Berücksichtige auch Keywords aus anderen Suchmaschinen wie YouTube oder Bing.

  6. Sammle eine ausgewogene Mischung aus Short-Tail- und Long-Tail-Keywords: Stelle sicher, dass deine Keyword-Liste eine ausgewogene Balance zwischen breiten und spezifischen Keywords aufweist.

  7. Analysiere deine Konkurrenz: Untersuche, für welche Keywords deine Konkurrenten ranken und ob es Möglichkeiten gibt, sie zu überholen oder Nischen zu besetzen.

  8. Optimiere deine Keyword-Liste mit quantitativen Daten: Nutze Tools wie den Google Keyword Planner, um das Suchvolumen und das Traffic-Potenzial deiner Keywords zu bewerten und deine Liste entsprechend zu optimieren.

Eine gründliche Keyword-Recherche bildet das Fundament für eine erfolgreiche SEO-Strategie und hilft dir dabei, relevante Keywords zu identifizieren, um deine Inhalte zu optimieren und mehr Traffic auf deine Website zu bringen.

Tools für die Keyword Recherche

Bei der Keyword Recherche stehen dir verschiedene Tools zur Verfügung, um unabhängig von der Konkurrenz passende Begriffe zu finden und wichtige Metriken zu analysieren:

  • SEMrush: Generiere mit diesem Tool kostenlose Berichte, um einen Überblick über relevante Top Keywords in deinen Themenbereichen zu erhalten und zu sehen, für welche Begriffe deine Konkurrenz gut rankt.

  • Surfer SEO: Erstelle mit diesem kostenpflichtigen Tool Keyword Cluster, um komprimiert fünf bis 15 Keywords zu erhalten, die ein Thema abdecken.

  • Google Tools: Nutze den Google Keyword Planner, Google Trends und Google Suggest für schnelle und kostenlose Einblicke in relevante Keywords.

  • Ubersuggest: Gib die URL deiner Webseite ein und erhalte in diesem kostenlosen Tool einen Überblick darüber, für welche Keywords du bereits gut gefunden wirst. Es eignet sich auch, um die Keywords deiner Konkurrenz zu überprüfen.

  • AnswerThePublic und AlsoAsked: Hier bekommst du Fragen zu Schlagwörtern, was besonders hilfreich ist, wenn du FAQs erstellen möchtest.

Es gibt noch weitere Tools wie KWFinder, SE Ranking, ahrefs oder SISTRIX, die ähnlich funktionieren, jedoch meist kostenpflichtig sind. Kostenlose Optionen findest du vor allem bei Google.

Fazit & meine Tipps für die Keyword Recherche

Ein paar Expertentipps für deine Keyword Recherche:

  • Achte nicht nur auf das monatliche Suchvolumen, sondern auch auf die Relevanz der Keywords für deine Zielgruppe.
  • Berücksichtige den Wettbewerb und wähle gegebenenfalls Nischenkeywords.
  • Verstehe die Intention der Suchenden, um passenden Content zu erstellen, der ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Stelle sicher, dass die gewählten Keywords zum Inhalt deiner Seite passen.

Organisiere und verwalte deine Keywords in einer SEO Vorlage, um den Überblick zu behalten. Überprüfe sie regelmäßig, um auf Änderungen im Ranking und neue Entwicklungen reagieren zu können. SEO ist auch heute noch ein lohnenswertes Unterfangen!

Website erstellen lassen Regensburg

Anna-Lena Meyringer

Hi, ich bin Anna-Lena, deine Marketing Unterstützung.
Ich habe mich auf authentisches Marketing für Selbstständige und Unternehmer spezialisiert. 
Von Webdesign über Suchmaschinenoptimierung bis hin zu Social Media Marketing – ich bin dir gerne behilflich dabei, dein Unternehmen in die Sichtbarkeit zu bringen.

Teilen:

Deine Marketing Agentur aus Regensburg

Weitere Beiträge, die für dich interessant sein könnten

Local SEO

Local SEO – So wird dein Unternehmen lokal gefunden

Stell dir vor, du schlenderst gemütlich durch die Altstadt von Regensburg (oder die Stadt, in der du wohnst) und entdeckst plötzlich ein kleines, charmantes Café, das du vorher noch nie bemerkt hast.
Ein echter Geheimtipp, oder?

folge mir auf Instagram