Onepager vs. mehrseitige Website: Was ist die bessere Wahl für dich?

Oft werde ich gefragt, ob ein simpler Onepager ausreicht oder ob es besser wäre, eine umfangreichere Website mit mehreren Unterseiten zu gestalten. Die Antwort darauf ist nicht pauschal zu geben – es hängt ganz von deinen spezifischen Anforderungen ab.

In diesem Artikel möchte ich dir einen detaillierten Einblick geben: Was ist ein Onepager, wann ist er ausreichend und wann solltest du besser eine Website mit mehreren Unterseiten in Betracht ziehen.

Was ist ein Onepager?

Der Onepager ist eine Website, die aus nur einer einzigen Seite besteht. Diese Seite kann zwar lang sein, enthält jedoch alle Informationen, die normalerweise auf einer mehrseitigen Website verteilt sind, einschließlich Home, Vorteile, Leistungen, Über uns und Kontaktdaten – alles übersichtlich auf einer Seite.

Wann ist ein Onepager ausreichend?

Ein Onepager eignet sich hervorragend als minimalistische Visitenkarte deines Unternehmens. Wenn du Wert auf ein klares, übersichtliches Design legst und deine Website vorrangig als Informationsplattform ohne die Notwendigkeit hoher Google Rankings dient, ist ein Onepager ideal. Er lässt sich schneller erstellen und ist oft kosteneffizienter, besonders wenn das Budget begrenzt ist oder du gerade erst startest.

Vorteile eines Onepagers

Die schnelle Erstellung und die Kosteneffizienz eines Onepagers resultieren daraus, dass lediglich eine einzige Seite gestaltet werden muss, was den Entwicklungsprozess erheblich beschleunigt und die Kosten reduziert.

Die Skalierbarkeit eines Onepagers ist ein weiterer bedeutender Vorteil; mit Plattformen wie WordPress oder Squarespace lässt sich die anfänglich einfache Struktur bei Bedarf nahtlos um zusätzliche Seiten erweitern, um den wachsenden Anforderungen deines Unternehmens gerecht zu werden.

Onepager oder mehrseitige Website

Nachteile eines Onepagers

Schwierigkeiten in der Suchmaschinenoptimierung ergeben sich bei Onepagern häufig, da sie aufgrund ihrer begrenzten Kapazität nur eine eingeschränkte Anzahl von Suchbegriffen integrieren können, was oft zu einer schlechteren Platzierung in Suchmaschinenergebnissen führt.

Die Herausforderung der Vertrauensbildung bei einem Onepager liegt darin, dass die komprimierte Darstellung auf nur einer Seite es erschwert, ausreichend Vertrauen bei skeptischen Besuchern zu schaffen, die nach tiefergehenden Informationen suchen.

Mehrseitige Websites: Vorteile und Einsatzbereiche

Mehrseitige Websites bieten dagegen eine größere Flexibilität in Bezug auf SEO und Content-Darstellung. Sie ermöglichen es, umfangreiche Informationen zu präsentieren, unterschiedliche Themenbereiche abzudecken und somit eine höhere Relevanz in Suchmaschinen zu erreichen.

Besseres SEO Potential: Mit mehreren Unterseiten kannst du verschiedene Themen und Keywords abdecken, was zu einer besseren Auffindbarkeit führt.

Erhöhung des Vertrauens: Mehrseitige Websites erlauben eine detailliertere Darstellung deiner Leistungen und deines Unternehmens, was das Vertrauen deiner Besucher stärkt.

Wann setze ich Onepager für meine Kunden um?

Trotz der Herausforderungen gibt es Situationen, in denen ich Onepager empfehle, etwa wenn schnelle Lösungen gefragt sind oder noch nicht alle Inhalte für eine umfassendere Website vorliegen. Onepager können als Übergangslösung dienen, bis die vollständige Website fertiggestellt ist.

Fazit

Ob ein Onepager oder eine mehrseitige Website die bessere Wahl für dich ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen, deinem Budget und deinen Zielen ab. Bedenke immer, dass die Art deiner Website eine wesentliche Rolle in der Wahrnehmung deines Unternehmens spielt und entscheidend für den ersten Eindruck bei deinen Websitebesuchern ist.

Website erstellen lassen Regensburg

Anna-Lena Meyringer

Hi, ich bin Anna-Lena, deine Marketing Unterstützung.
Ich habe mich auf authentisches Marketing für Selbstständige und Unternehmer spezialisiert. 
Von Webdesign über Suchmaschinenoptimierung bis hin zu Social Media Marketing – ich bin dir gerne behilflich dabei, dein Unternehmen in die Sichtbarkeit zu bringen.

Teilen:

Deine Marketing Agentur aus Regensburg

Weitere Beiträge, die für dich interessant sein könnten

Local SEO

Local SEO – So wird dein Unternehmen lokal gefunden

Stell dir vor, du schlenderst gemütlich durch die Altstadt von Regensburg (oder die Stadt, in der du wohnst) und entdeckst plötzlich ein kleines, charmantes Café, das du vorher noch nie bemerkt hast.
Ein echter Geheimtipp, oder?

folge mir auf Instagram